Landkreis Freising: Landrat

Die FW Freising stellen ihren Kandidaten vor: Helmut Petz

Hier finden Sie Informationen über unseren Landratskandidaten, sein politisches Programm und wichtige Informationen über die Wahlen am 15. März 2020. 

Zur Webseite der Freien Wähler im Kreis Freising geht es hier...

„Verschnaufpause“ für den Landkreis

Helmut Petz präsentiert sich als Landratskandidat der Freien Wähler

Foto von Benno Zierer MdL, Maria Scharlach, Helmut Petz und Marianne Heigl v.l.: Benno Zierer MdL, Maria Scharlach, Helmut Petz und Marianne Heigl

Freising (ra, 30.07.19) - Mit 100 Prozent Zustimmung haben die Freien Wähler im Landkreis Freising Helmut Petz als ihren Landratskandidaten nominiert. Alle 36 stimmberechtigten Mitglieder votierten bei der Nominierungsversammlung in Marzling für den 62-jährigen Juristen. Petz bedankte sich für das Vertrauen und stimmte die Freien Wähler prompt auf den Wahlkampf ein. „Es wird kein Spaziergang“, sagte er. „Aber wenn wir gemeinsam für unsere Ziele eintreten, werden wir die Menschen im Landkreis dafür begeistern können.“ 

Seine Ziele hatte Petz in seiner Vorstellungsrede umrissen. Als Landrat  möchte er die „Zukunft im Landkreis für die Menschen verträglich gestalten“. Durch den Flughafen leide der Landkreis „an einer Überhitzung in fast allen Bereichen“, beim Verkehr, beim Wohnraum oder beim Angebot an Arbeitskräften. Diese Situation dürfe sich durch die 3. Startbahn nicht noch verschärfen. „Die geplante 3. Startbahn ist politischer Unsinn. Sie muss mit allen Mitteln verhindert werden“, stellte Petz klar. 

historischen Städte, charakteristischen Ortschaften und wunderschönen Naturräume im Landkreis setzt der Landratskandidat auf eine qualitätsvolle, verträgliche Siedlungsentwicklung. „Wenn wir wollen, dass der Landkreis auch in 20 oder 30 Jahren attraktiv und lebenswert ist, müssen wir uns eine Verschnaufpause gönnen.“ Der Flächenverbrauch soll auf ein verträgliches Maß begrenzt werden. 

Den Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs betrachtet Helmut Petz als eine realitätsnahe Möglichkeit, die Verkehrsprobleme in den Griff zu bekommen. Eine Verlängerung der U-Bahnlinie 6 vom Forschungsgelände Garching nach Neufahrn oder über Hallbergmoos zum Flughafen und weiter nach Freising sei hierbei ein wichtiges Ziel.

Aktuell ist Helmut Petz als Richter am Bundesverwaltungsgericht in Leipzig tätig und unter anderem mit Flughafenplanungsrecht, Bau- und Naturschutzrecht befasst. Der 62-jährige Feldmochinger mit Freisinger Wurzeln kennt das Landratsamt bereits: Er war dort von 1998 bis 2002 Leiter des Bauamts. Die guten Erfahrungen in dieser Zeit sind für Helmut Petz auch ein Grund, sich um das Amt des Landrates zu bewerben. Wir haben uns um die Anliegen der Menschen gekümmert und Lösungen gesucht. Das haben die Menschen honoriert und uns Anerkennung und Zufriedenheit zurückgegeben.“

Landratskandidat

Helmut Petz

Richter am Bundesverwaltungsgericht in Leipzig
 

 

 

 

petz@fw-freising.de

Nächste Termine:

 

Sommerfest der FW Freising

Freitag, 23.08. ab 17:00Uhr

im Garten von Dieter H.

(wie im Vorjahr)

Anmeldung:

weller@fwfreising.de

 

Kommunalwahlen
am Sonntag, 15.03.2020
Oberbürgermeister, Stadtrat,
Landrat, Kreistag

Geben Sie den FW

Ihre Stimme!
 

Freie Wähler FS auf Facebook:

Stadtratsfraktion auf Facebook:

Freie Wähler Freising e.V.
Am Vogelsand 9
85354 Freising-Sünzhausen

Vorsitzender:

Robert Weller
weller@fwfreising.de


stellv. Vorsitzender:

Ernst Berg
berg@fwfreising.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Bankverbindung: IBAN: DE85 7003 1000 0000 0109 00 BIC: BHLSDEM1XXX
© 2019 Freie Wähler Freising e.V. - Luftbilder: Copter Company Datenschutzerklärung - Impressum